Büro Bühl
+49 (0) 7223 - 94910
Büro Berlin
+49 (0) 30 - 679 665 434

Rechtsberatung im Internet

verfasst am 01.07.2006

Die Rechtsberatung per Telefon oder Internet wird häufig angeboten. Der Vorteil soll darin liegen, dass weniger Formalitäten nötig sind und eine größere Kostentransparenz vorhanden ist.

Vor der telefonischen oder Online Rechtsberatung warnen wir, weil sie erhebliche Schwächen hat. Die Schwächen wurden beispielsweise in der Zeitung Welt am Sonntag Nr. 23 vom 04.06.06 dargetan. Es ist einfach nicht möglich, auf die Schnelle am Telefon oder per Internet den Sachverhalt zu erfassen und einen Rechtsrat zu geben. Oft verwendet der Rechtssuchende unklare Begriffe oder nennt wesentliche Details nicht. Dies alles kann nur in einem persönlichen Gespräch mit entsprechenden Rückfragen ermittelt werden.

Vielfach werden bei den telefonischen oder Online Rechtsberatungen nur Gesetzestexte wiedergegeben. Hiermit kann der Rechtssuchende in der Regel wenig anfangen. Ohne Erläuterung kommt der Laie hier nicht weiter. Ein ganz entscheidender Nachteil ist aber, dass der Rechtssuchende nichts schriftliches in der Hand hat und später nicht beweisen kann, wie der Rechtsrat ausgesehen hat, wenn ein falscher Rechtsrat erteilt wurde. Aus diesem Grunde ist die Rechtsberatung beim Anwalt der richtige Weg. Die Kosten der Erstberatung liegen bei höchstens € 190,00 zuzüglich Mehrwertsteuer. Für diesen Rechtsrat muss der Anwalt haften und hat auch seine Haftpflichtversicherung.

Aktuelles

vom: 22.03.2021

Kein Urlaubsanspruch während Kurzarbeit

Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf hat im Urteil vom 12. März 2021 (Az. 6 Sa 824/20) entschieden, dass für die Zeit, während ... weiterlesen

FACEBOOK