Büro Bühl
+49 (0) 7223 - 94910
Büro Berlin
+49 (0) 30 - 679 665 434

Aktuelles

vom: 20.08.2014

Abmahnung

Das Landesarbeitsgericht Schleswig - Holstein hat am 20.05.2014 (Az. 2 Sa 17/14) folgendes entschieden: Insbesondere wenn sich Arbeitnehmer im Verlauf einer ... weiterlesen

vom: 07.07.2014

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Immer mehr Menschen möchten für den Fall, dass sie alters- oder krankheitsbedingt nicht mehr in der Lage sind, selbst Eintscheidungen zu treffen, einer Person ... weiterlesen

vom: 12.06.2014

Reiserecht

Welche Maßnahmen sind Fluggesellschaften zur Vermeidung von Verspätungen und Annullierungen zumutbar? – BGH Urteil v. 12.6.2014, X ZR 121/13 ... weiterlesen

vom: 01.07.2014

Beurteilung von Arbeitszeugnissen

Nach einer Studie des Lehrstuhls für Wirtschaft- und Sozialpsychologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg aus dem Jahre 2011 haben fast 50 ... weiterlesen

vom: 03.06.2014

Neues Verbraucherrecht 2014

Änderungen des Verbraucherrechts zum 3.06.2014 und die Auswirkungen auf Internethändler - Umsetzung der EU-Richtlinie zur Stärkung der Rechte der Verbraucher ... weiterlesen

vom: 01.01.2014

Die Abmahnung

Die Abmahnung – sie ebnet den Weg zur ordentlichen, verhaltensbedingten Kündigung oder bändigt den Arbeitnehmer Durch eine Abmahnung weist der Arbeitgeber ... weiterlesen

vom: 02.12.2013

Arbeitsunfähig zum Bewerbungsgespräch

Es kommt darauf an….. Arbeitsunfähig erkrankte Arbeitnehmer müssen sich bemühen, schnell wieder gesund zu werden. Tun sie das nicht, verhalten sie ... weiterlesen

vom: 01.12.2013

Zeugnisberichtigungsanspruch

Das Zeugnis muss inhaltlich und formell den gesetzlichen Anforderungen entsprechen und die Leistungen des Arbeitnehmers "richtig" beurteilen. Anderenfalls kann der ... weiterlesen

vom: 06.11.2013

Wenn es dem Vermieter „zu bunt“ wird

Nur 43% aller Deutschen leben in den eigenen vier Wänden. Völlig klar also, dass Mietverhältnisse oft zu juristischen Problemen führen. Der BGH besch ... weiterlesen

vom: 24.01.2014

Die Berücksichtigung von Leiharbeitnehmern bei der Anwendbarkeit des Kündigungsschutzgesetzes

Das Kündigungsschutzgesetz ist für nach dem 31.12.2003 eingestellte Arbeitnehmer anwendbar, wenn im Betrieb regelmäßig mehr als 10 Arbeitnehmer besch ... weiterlesen

Rechtsanwälte - Dr. Reichert & Kollegen
Am Froschbächle 16
D - 77815 Bühl

Fon: +49 (0) 72 23 - 94 91 0
Fax: +49 (0) 72 23 - 94 91 91

E-Mail: kanzlei@reichert-recht.de
Web: www.reichert-recht.de

Unsere Bürozeiten sind:

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Büro Berlin
Anwaltskanzlei Dr. Reichert & Kollegen

Drakestrasse 48
D - 12205 Berlin
Fon: +49 (0) 30 - 679 665 434
Fax: +49 (0) 30 - 679 665 435
E-Mail: berlin@reichert-recht.com
Web: www.reichert-recht.com