Büro Bühl
+49 (0) 7223 - 94910
Büro Berlin
+49 (0) 30 - 679 665 434

Aktuelles

vom: 3.11.2016

Nichterscheinen zum Personalgespräch wegen Arbeitsunfähigkeit- Abmahnung rechtswidrig

Das Bundesarbeitsgericht hat am 2. November 2016 entschieden , dass ein arbeitsunfähig erkrankter Arbeitnehmer nur in Ausnahmefällen zu einem Personalgesprä ... weiterlesen

vom:

Arbeitsrechtliche Aspekte der Krankheitswelle bei Air Berlin und TuiFly

Letzte Woche kam es zu einer Vielzahl von Flugausfällen bei der Air Berlin und TuiFly. Hintergrund war, dass unzählige Arbeitnehmer plötzlich und ... weiterlesen

vom: 2.9.16

Tipps: Beendigung von Arbeitsverhältnissen!

Kündigung, Abfindung, Aufhebungsvertrag – negative Folgen für Arbeitslosengeld? Hat die Zahlung einer Abfindung, das Vereinbaren eines Aufhebungsvertrages ... weiterlesen

vom: 4.8.16

Einsicht in die Personalakte - darf der Anwalt mitgehen?

Ein oft auftretendes Problem: der Arbeitnehmer möchte in die Personalakte Einsicht nehmen. Am liebsten möchte er hierbei seinen Anwalt dabeihaben. Der ... weiterlesen

vom: 4.7.16

Arbeitgeber bietet wiederholt befristeten Arbeitsvertrag an - BAG erlaubt Ausnahmen

Ausnahme vom Zuvorbeschäftigungsverbot bestätigt: Beamtin verliert Entfristungsklage. Das Bundesarbeitsgericht hat am 24.2.2016 (Az: 7 AZR 712/13) eine Ausnahme f ... weiterlesen

vom: 2.6.16

Wenn die Liebe verflogen ist !

Bei einer Trennung liegen die Nerven oft blank und die Emotionen fahren ohnehin Achterbahn. Für die meisten Menschen ist die Trennung und anstehende Scheidung eine ... weiterlesen

vom: 2.5.2016

Exzessive private Internetnutzung: Arbeitgeber überprüft Browserverlaufs und kündigt- wirksam?

In dem vom Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg am 14. Januar 2016 (Az. 5 Sa 657/15) entschiedenen Fall ging es darum, dass dem Arbeitnehmer die private Internetnutzung nur ... weiterlesen

vom: 15.4.16

Sprinterprämie vereinbaren – Kündigung muss schriftlich erfolgen!

Das Bundesarbeitsgericht hat in einem neueren Urteil vom 17. Dezember 2015, AZ 6 AZR 709/14 entschieden, dass die Kündigung dann schriftlich erfolgen muss, wenn ... weiterlesen

vom: 16.3.2016

Kein Recht auf Grundbucheinsicht für künftige Erben!

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat mit Beschluss vom 9.9.2015 (ZEV 2011,44;KG,NJW 2002,223) entschieden, dass diejenige / derjenige, die / der in Zukunft gesetzlicher ... weiterlesen

vom: 7.3.2016

Mit „Reue zeigen“ kann man ein Kündigungsschutzverfahren gewinnen!

Das Arbeitsgericht Mannheim hat mit Urteil vom 19. Februar 2016 einer Kündigungsschutzklage stattgegeben, obwohl der Arbeitgeber mehr als Anlass zur Kündigung ... weiterlesen

Rechtsanwälte - Dr. Reichert & Kollegen
Am Froschbächle 16
D - 77815 Bühl

Fon: +49 (0) 72 23 - 94 91 0
Fax: +49 (0) 72 23 - 94 91 91

E-Mail: kanzlei@reichert-recht.de
Web: www.reichert-recht.de

Unsere Bürozeiten sind:

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Büro Berlin
Anwaltskanzlei Dr. Reichert & Kollegen

Drakestrasse 48
D - 12205 Berlin
Fon: +49 (0) 30 - 679 665 434
Fax: +49 (0) 30 - 679 665 435
E-Mail: berlin@reichert-recht.com
Web: www.reichert-recht.com