Büro Bühl
+49 (0) 7223 - 94910
Büro Berlin
+49 (0) 30 - 679 665 434

Aktuelle Rechtsprechung zur Akteneinsicht im Erbrecht

verfasst am 01.09.2012

Der Pflichtteilsberechtigte hat nach einer Entscheidung des OLG Frankfurt (NJW Spezial 2011/519) regelmäßig ein berechtigtes Interesse in das Grundbuch des Erblassers Einsicht zu nehmen, um seine erb- und pflichtteilsrechtlichen Ansprüche zu regeln.

In gleicher Weise hat ein Vermächtnisnehmer das Recht, in die Nachlassakte Einsicht zu nehmen. Ihm steht insoweit ein rechtliches Interesse zur Seite.

Fazit:Die Tendenz der Rechtsprechung in Erbrechtsangelegenheiten ist „einsichtsnahmefreundlicher“ geworden.

Aktuelles

vom: 22.03.2021

Kein Urlaubsanspruch während Kurzarbeit

Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf hat im Urteil vom 12. März 2021 (Az. 6 Sa 824/20) entschieden, dass für die Zeit, während ... weiterlesen

FACEBOOK